5 Billionen Euro die viel mehr sein könnten wenn

Die deutschen Bürger im Kapitalmarkt investieren würden. Ich lese gerade im Manager Magazin das die Bundesbank Zahlen veröffentlicht, welche sagen das die deutschen Bürger 5 Billionen Euro auf der hohen Kante haben.

Jetzt frage ich mich ob dieser Beitrag höher sein könnte, wenn die meisten auch das Geld im Kapitalmarkt einsetzten würden, also sprich mehr in Aktien und Fonds investieren würden.

Was denkt und glaubt ihr?

Neun Geld Geheimnisse

Im Focus lese ich gerade über neun Geld Geheimnisse der Deutschen. Der Beitrag ist interessant. Schon Punkt 2 sagt da aus das wir Deutschen wenig über Geld wissen. Ja ich glaube diesen Punkt kann man so stehen lassen. Gut das es so Magazine und Blogs gibt, die dabei sind diese Tatsache zu ändern.

Punkt 7 ist auch sehr interessant da diese besagt das wir Deutschen Sicherheit wollen. Ja klar wer will den keine Sicherheit? Ich denke alle wollen Sicherheit und nicht nur in Finanzfragen. Wie seht Ihr das? Wollt Ihr Sicherheit?

Und da sind wir dann bei Punkt 8. Deutsche kennen ihre Rendite nicht! Klar wie auch wenn man Punkt 2 und Punkt 7 sich anguckt. Wer wenig Wissen über Finanzthemen hat kann auch nicht die Rendite kennen. Und wer zu sehr an die Sicherheit denkt, wird lieber geringere Rendite dem Risiko einer höheren Rendite Vorrang geben.

Aber ich glaube das es nicht nur diese Geld Geheimnisse gibt sondern noch sehr viele und weil wir nicht über Geld reden kennen wir sie auch nicht! Wie den ohne Informationsaustausch? Geld ist doch ein schönes Thema im Allgemeinen betrachtet. Klar wer kein Geld hat dem ist das Thema nicht schön aber im großen und ganzen würde es sehr vielen helfen über Geld zu reden. Darum spreche ich hier mit Euch über das Thema Geld und Finanzen und hoffe das Ihr auch dazu was zu sagen habt!

Deutschland Reich und Arm zugleich

Das die Schere zwischen Arm und Reich wächst, ist bekannt. Das Deutschland in Europa da an der Spitze liegt ist meiner Meinung nach erschreckend. Laut einer neuen Studie klafft in keinem anderen Land Europas die Schere zwischen Arm und Reich so groß wie in Deutschland. Ich finde das traurig und gibt mir zu denken.

Quelle: Focus

Quelle: Zeit

Wer arm ist denkt anders!

Wie sich jetzt bei Experimenten und Studien gezeigt hat, hat Armut auf das Denken eine große Wirkung. Armut lähmt das Denken bzw. hält einem davon ab Lösungen für Probleme zu finden, da man sich im großen und ganzen gedanklich ständig mit dem Negativen, also der Armut an sich, beschäftigt. „Wer arm ist denkt anders!“ weiterlesen

Gehaltsentwicklung

Laut einer Studio, stagnieren die Löhne seit einem Jahrzehnt. Dies bedeutet nicht wirklich gutes. Wenn die Löhne stagnieren aber die Inflation weiter hin fortschreitet, hat man definitiv meiner Meinung nach eindeutig weniger in der Tasche im laufe der Jahre!

Dazu einige Links zu den heutigen Nachrichten bzw. Meldungen zu diesem Thema

Sueddeutsche Zeitung : Studie zu Gehaltsentwicklung

Manager Magazin: Reale Kaufkraft: Nettoeinkommen der Beschäftigten gesunken

Spiegel Online: Vergleichsstudie: Normalverdiener können sich weniger leisten als im Jahr 2000

Und was sagt Ihr zu dem Thema?