Das Leben der Superreichen

Heute sendet RTL kurz nach 19 Uhr eine Sendung über das Leben der Superreichen. Eine Dokumentation über das Leben der Superreichen und das interessiert natürlich auch mich persönlich sehr. Daher gucke ich mir das ganze interessiert an und werde eventuell nochmal das ganze hier aufgreifen. Das Leben der Superreichen ist natürlich immer einen Beitrag wert.

Mit Immobilien kann man manchmal auch reich werden

Immobilien gelten immer noch als eine sehr gute Möglichkeit sein Geld anzulegen. Wie das Manager Magazin jetzt berichtet steigen zur Zeit die Preise um bis zu 20% und das ist eine sehr schöne Nachricht für die Besitzer dieser Immobilien.

Wer in Immobilien investieren will, sollte sich das aber sehr gut überlegen und auch darüber nachdenken ob man diese dann nicht eventuell weiter vermietet und nicht selbst in dieser wohnt.

Wer sich für das erwerben von Immobilien interessiert kann sich bei Amazon das Buch Immobilien erwerben kaufen. Ich selbst habe mir dieses Buch vor Jahren mal gekauft und bin von diesem kleinen Ratgeber sehr gut über das Thema Immobilien erwerben beraten worden!

 

Warum ich reich werden, sein und bleiben ins Leben gerufen habe

Ich möchte kurz die Gelegenheit ergreifen Euch zu erzählen, warum ich dieses Online Magazin ins Leben gerufen habe. Dies hat mehrere Gründe. Grund Nummer eins ist der, dass ich mich mit diesem Thema intensiver beschäftigen will. Grund Nummer zwei ist der, dass ich durch andere dazu ein wenig Motiviert worden bin. Grund Nummer drei ist der, dass man bis jetzt über Geld immer noch ungern spricht. Das will ich mit diesem Online Magazin ein wenig ändern. Grund Nummer vier ist der, dass ich glaube das sehr viele das Thema auch interessiert und ich hier eine Anlauf stelle dafür schaffen will. „Warum ich reich werden, sein und bleiben ins Leben gerufen habe“ weiterlesen

Studie über das vererben von Vermögen

Im Spiegel Online gibt es aktuell einen Artikel, über das Erben in Deutschland. In diesem Artikel heißt es, dass nur wenige Deutsche richtig viel erben würden. Diese Tatsache finde ich sehr interessant, da dies bedeutet, dass man nur sehr selten mit einem Erbe die finanzielle Freiheit erreicht. Ein Erbe bedeutet also so gesehen nur, dass dies meistens nur ein kleiner Schritt zur finanziellen Freiheit darstellt. Die wenigsten Erben bekommen so viel Geld, oder Sachvermögen vererbt, dass dies für ein Leben in finanzieller Freiheit ausreichen würde.

 

Der erste Schritt zur finanziellen Freiheit

Der erste Schritt zur finanziellen Freiheit ist, sich zu erst zu bezahlen. Klingt abgedroschen und so einfach, und das ist es im Grunde auch! Es ist so einfach und simple, dass die meisten glauben, dass da ein Haken sein muss, und das es nicht funktionieren kann. Aber denke mal kurz darüber nach, was es bedeutet sich zu erst zu bezahlen. Diese einfache Aussage und Handlung hat eine wirklich große Macht. Sich zu erst zu bezahlen löst etwas unglaubliches aus, wenn man daran konsequent sich hält.

Mit wie viel du anfängst spielt erst mal keine große Rolle, den die Hauptsache ist es sich zu erst zu bezahlen. Fange am besten nach Möglichkeiten so schnell wie möglich damit an. Auch wenn es nur ein kleiner Betrag ist, den du dir zu erst bezahlst, aber bezahle dich zu erst. In naher Zukunft werde ich auf dieses Thema noch mal ausführlicher zu sprechen kommen. Bis dahin freue ich mich, wenn du reich werden, sein und bleiben öfter mal besuchen kommst

Auf die Plätze, fertig, los

Reich werden, sein und bleiben geht an den Start.
Ein persönliches Online Magazin zum Thema finanzielle Freiheit.
Der Titel des Magazins bezieht sich aber nicht nur auf das Finanzielle sondern soll auch vieles andere beinhalten.
Reich werden an Erfahrungen und Wissen zum Beispiel.
Reich sein an Freude und Glück und reich bleiben an Gesundheit und Wohlbefinden.