Ich ärgere mich, weil ich auf das Notfallkonto vielleicht zugreifen muss

Es ist Samstag, und somit das übliche Prozedere, was es Wochenende angeht. Der Großeinkauf steht an, der Haushalt muss geschmissen werden, die Wäsche gewaschen und das übliche was von Montag bis Freitag liegen bleibt.

Und da ist das Problem mit der Waschmaschine. Die verweigert zum zweiten mal ihren Dienst. Das letzte mal vor zwei Wochen und heute wieder.

Ich brauch sie nicht so oft, da ich Single bin, aber wenn dann muss diese laufen. Was mich ärgert ist, dass die Waschmaschine nicht so alt ist und so gut wie selten benutzt wurde.

Ich hoffe das sie noch hin und da noch etwas funktioniert, auch wenn ich manuell eingreifen muss um abzupumpen und zu schleudern.

Garantie bzw. Gewährleistung ist leider nicht mehr vorhanden da gerade ca so glaub ich 1 Jahr um. Was mich aber am meisten ärgert ist die Tatsache das die WaMa keine No Name Marke ist, sondern von einem Namhaften Deutschen Hersteller mit Qualität und Garantie versprechen.

Na ja mal gucken, vielleicht krieg ich die noch irgendwie hin. Habe heute Abend ein, zwei Sachen erledigt, in der Hoffnung das Problem vielleicht damit gelöst zu haben.

Drückt mir die Daumen das es nur ein Temporäres Problem ist!

Finanzstatus Juni, Juli 2016

Weiteres Geld landet auf das Tagesgeldkonto um genauer zu sein 390€ auf das Tagesgeld und weitere 10€ an Kleingeld. Ich bin etwas hin und her gerissen, da es auf der einen Seite zur Zeit gute Zahlen sind, welche auf der anderen Seite, meiner Meinung nach, noch gesteigert werden könnten. Mal gucken was dieses Jahr noch passiert. Ich bin gespannt und ihr? Was glaubt ihr geht es mit den Finanzmärkten weiter und mit euren persönlichen Finanzen? Hinterlasst gerne einen Kommentar.