Finanzstatus Anfang Februar 2015

Die erste Woche im neuen Monat ist fast um und ich fast zu spät um noch einen Finanzstatus zu veröffentlichen. Daher hau ich jetzt kräftig in die Tasten und gebe den Bericht frei. Was hat sich seit dem letzten Mal getan?

Das Notfallkonto wächst, zwar in kleinen Schritten aber immerhin wächst und gedeiht es. Ich bin im Moment auch nicht so unter Druck, dass ich mich über die Tatsache ärgern tu. Somit wächst das Konto um weitere 215€ auf 3.880€ an.

Im Vergleich zum Anfang, hat sich somit meine Monatliche Sparrate zwar halbiert,
aber das ist denke ich nur eine kleine Phase, von etwa zwei, drei Monaten.

In der Zwischenzeit war ich auch nicht untätig und habe drei Bücher zum Thema Aktien und Fondsparpläne gelesen. Reichlich Zeit dafür, habe ich durch das Pendel mit der Bahn, welche ich sehr gerne nutze um mich mit dem Thema zu befassen.

Alle drei Bücher sind zwar nicht gerade auf den aktuellsten Stand aber meiner Meinung nach tut sich bei dem Thema Finanzen in den Jahren und Jahrzehnten nicht so viel wie zum Beispiel in anderen Bereichen, wie in der IT zum Beispiel.

Diesen Monat stehen noch einige weitere Dinge auf meiner To Do Liste in Sachen Finanzen. So möchte ich mir endlich einen für mich passenden Aktienfond aussuchen und einen Sparplan aufstellen. Leider hat man bei dem Thema auch die Qual der Wahl.

Es gibt so viele Aktienfonds welche in Frage kommen könnten. Daher beschäftige ich mich mit dem Thema der richtigen Auswahl eines passenden Aktienfond für mich. Wenn ich diesen dann gefunden habe, werde ich monatlich in diesen Investieren.

Gedacht habe ich mir, dass ich bis zum Jahr 2025 investiere und dann erst gucke ob ich  einem Teil des Vermögens umschichte. 10 Jahre denke ich sind dafür eine gute Zeit.

In welche Aktienfonds investiert ihr zum Beispiel?

 

2 Gedanken zu „Finanzstatus Anfang Februar 2015“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*