Lesen bildet

Im laufe eines Jahres lese ich sehr viel. Am liebsten Sach- und Fachbücher zu unterschiedlichsten Themengebieten. Diesmal soll es aber ein Buch zum Thema ETFs werden. Bei Amazon hat es sehr gute Bewertungen bekommen und steht in der Rubrik als Bestseller Nr. 1 da. Das macht natürlich neugierig und somit liegt es hoffe ich bald im Briefkasten.

Haben meine Leserinnen und Leser weitere Buchempfehlungen für mich, die ich mir unbedingt mal angucken sollte?

2 Gedanken zu „Lesen bildet“

  1. Wenn man „Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen“ von Gerd Kommer gelesen hat, braucht es kein weiteres Buch zu diesem Thema, denn es ist DAS Buch über ETF´s.

    Was hingegen das Thema Schwellenländer angeht, kann ich das Buch „Emerging Markets für Anleger“ von Mark Mobius empfehlen.

    Allgemein zum Thema Geld sollte jeder das Buch von Malte Heynen „Der Raubzug der Banken – Von einem, der auszog, seine Erspanisse zu retten, und entdeckte, was wirklich mit unserem Geld passiert“ gelesen haben.

    1. Hallo Mitleser,

      danke dir für das kommentieren und für die Literatur Empfehlung. Ich guck mal ob ich in den nächsten Wochen mir mal was davon durchlesen kann.

      Gruß
      rwsub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*