Mit kleinen Zielen sich motivieren reich zu werden

Ziele im Leben zu haben ist gut. Ziele auch zu erreichen ist eine Frage der Motivation. Wenn du das Ziel hast reich zu werden, musst du Strategien entwickeln um auch auf Dauer motiviert zu bleiben. Viele setzten sich ziemlich große Ziele, zum Beispiel 1 Million Euro bis zur Rente zu haben. Oder mehr oder weniger, je nach dem ist ja alles individuell von Person zu Person. Doch man sollte um motiviert zu bleiben das große Ziel, hier im Beispiel die 1 Million, in sehr viele kleinere Ziele unterteilen um motiviert zu bleiben.

Um das große Ziel die Million zu erreichen fängt man klein an. Da bekanntlich jede große Reise mit einem ersten kleinen Schritt beginnt, setzt man als erstes Etappen Ziel die 1.000€. Erreicht man das Ziel ist es nicht verkehrt sich mit einer Kleinigkeit zu belohnen.

Das nächste Etappen Ziel könnte dann zum Beispiel lauten 10.000€ erreichen. Und dann vielleicht 25.000€ 50.000€ 100.000€ und immer wieder bei erreichen sich eine Kleinigkeit als Belohnung gönnen um auch weiterhin motiviert zu bleiben.

Ziele wie zum Beispiel reich werden, oder um weiterhin bei dem Beispiel der 1 Million zu bleiben, kann man nach dem SMART Prinzip aus dem Projektmanagement angehen. Doch es geht nicht nur darum Ziele zu definieren, sondern auch darum welche Maßnahmen man ergreifen kann um ans Ziel zu kommen.

Beispiel die 1000€ als erstes Ziel. Wie stelle ich es an das Ziel zu erreichen? Spare ich 10 Monate lang 100€ oder sage ich ich spare 5 Monate 200€ oder vielleicht sogar 500€ in zwei Monaten um mein Ziel von 1000€ zu erreichen. Es gibt viele Wege das Ziel von 1000€ zu erreichen. Es hilft vielleicht auch wenn man sich einfach einen Tag damit intensiv beschäftigt um neue Wege zu finden wie man die Ziele angehen könnte.

Habt Ihr Ideen oder Anmerkungen? Schreibt mir!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*