In vorbeigehen hätte ich Geld verdienen können

Ich beobachte, während ich Pendle, hin und wieder Menschen die nach leeren PET-Flaschen und Dosen suchen. Eine Beobachtung welche mir reichlich Fragen liefert. Warum machen die Menschen das? Geld wird wohl ein Grund sein bzw. die Motivation die dahinter steckt. Ich fragte mich dann auch wie viel die Wohl so am Tag an Umsatz damit machen? Natürlich hängt das von vielen Faktoren ab und da kann man nur mal Spekulieren. Daher stellte sich mir die nächste Frage. Wie viel Geld könnte ich ohne zu suchen mit Pfandlaschen und Dosen so machen?

Die Frage lies mich nicht mehr los. Ich beschloss der Frage nachzugehen und notierte mir letzten Monat jede Gelegenheit wo ich eine Pfandflasche sah. Hier mal eine Flasche in der S-Bahn da mal eine abgelegt unter der Bank und so weiter und so fort.

Am Monatsende staunte ich nicht schlecht. Ohne zu suchen und nur in vorbeigehen, wenn ich die Sachen mitgenommen hätte, hätte ich sage und schreibe im Monat mehr als 5€ Pfandgeld in vorbeigehen mitnehmen können. Und das gibt mir dann auch noch zu denken!

Und ihr so?

2 Gedanken zu „In vorbeigehen hätte ich Geld verdienen können“

  1. Mal ehrlich, was sind 5 Euro im Monat, wenn man finanziell Unabhängig und / oder reich werden will?
    Du hättest deine aufmerksame Zeit auch dem Lesen widmen können oder Hörbücher hören können oder etwas schreiben können. Die Konzentration fürs Flaschen suchen würdest du somit in deinen Wissensaufbau oder Produktivität stecken. Dies wäre langfristig mehr Wert als 5 Euro im Monat.
    Gleichzeitig lässt du die Flaschen den Leuten, die sie wirklich brauchen, weil sie gar nichts haben und sich dafür ihr Bier oder was zu Essen kaufen oder ihren Tick befriedigen.
    Gruß
    Alex

    1. Hallo Alex,

      du wirst lachen 🙂 aber ich habe in der Zeit mich nur nebenbei mit der Sache beschäftigt. Hauptsächlich lese ich wenn ich pendle und das nicht Romane oder ähnliches sondern Fach und Sachbuchliteratur. Aber danke für deinen Kommentar. Der zeigt mir das ich meine Beiträge demnächst mal auf Verständlichkeit des Textinhaltes mehr Wert legen sollte ;-).

      Gruß
      rwsub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*