Was mach ich mit einem Lottogewinn?

Wie schon im letzten Beitrag geschrieben, spielen sehr viele Menschen Lotto.
Hoffen auf den ganz großen Gewinn im Leben. Doch wenn das Glück zuschlägt, läuft es in einigen Fällen ganz und gar nicht so wie gedacht.

Man hört ja öfter mal von Lottogewinnern die nach ein, zwei Jahren wieder Pleite sind, weil Sie mit dem Gewinn nicht klar gekommen sind.

Vielleicht liegt es auch daran, dass die meisten nicht darüber intensiv nachgedacht haben was Sie mit dem Geld anfangen würden.

Ich habe mir darüber Gedanken gemacht und möchte Euch an diesen Teilhaben lassen. Hier meine Gedanken zu einem Lottogewinn.

  1. Dem Universum für den Lottogewinn danken, schweigen und Ruhe bewahren.
    Warum aber schweigen? Es ist erst mal besser einen Lottogewinn für sich zu behalten, damit man Genug Zeit hat damit klar zu kommen. Viel Geld auf einmal Gewinnen kann einen ganz schnell aus der Ruhe bringen.
  2. Geld nicht ausgeben.
    Nichts mit dem Lottogewinn kaufen was Teurer ist als Tausend Euro! Keine Weltreise, kein Auto, keine Eigentumswohnung und erst recht nicht ein Haus.
  3. Geld für sich arbeiten lassen!!!!!
    Den Lottogewinn, sollte man wie die Goldene Gans ansehen, welche Goldene Eier legt. Wenn man die Gans rupft bzw. den Lottogewinn ausgibt wird man auf Dauer davon nichts übrig haben. Siehe Lottogewinner die nach ein paar Jahren wieder Pleite sind. Daher das Geld gut anlegen und für sich arbeiten lassen und mit den Zinsen dann sich was schönes gönnen.
  4. Job erst mal nicht kündigen auch wenn man das gerne würde.
    Nach einem Jahr, wenn die Zinsen ein trudeln kann man gucken ob das Geld reich um den Job kündigen zu können. Wenn ja, dann nix wie weg und sein eigenes Ding machen 😉 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*