Hinweis in eigener Sache

Für 2014 habe ich mir vorgenommen hier etwas persönlicher zu werden. Dafür fange ich mal wieder bei 0 an und berichte über meine Fortschritte in Sachen Finanzaufbau.

Zur Zeit ist der aktuelle Status in der Sidebar zu sehen. Eventuell wird sich das aber im Laufe der Zeit ein wenig ändern. Bis dahin bleibt die Information dort zu sehen.

Das erste Ziel steht auch schon fest. Ein Notfallkonto mit mindestens 3 Netto Monatsgehältern muss aufgebaut werden.

Dazu werde ich eine Dauerüberweisung anlegen, die am Anfang eines jeden Monats das Geld auf ein Extra Tagesgeldkonto automatisch überweist. Damit bezahle ich mich zu erst.

Außerdem möchte ich hier im Magazin wieder zum Du zurückkehren, weil das persönlicher ist und meiner Meinung nach auch zur Seite besser passt.

2 Gedanken zu „Hinweis in eigener Sache“

  1. Hallo Willi!
    Die Anlage deines Magazins hat mich im Sommer 2012 dazu veranlasst ein eigenes Blog zu starten.
    Jetzt schreibst du,dass du bei null neu beginnen willst.
    Deine Idee war doch schon vor längerer Zeit geboren.Warum jetzt wieder bei null beginnen. Das Reichwerden ist doch ein längerer Prozess.
    Der Malachit.

    1. Hallo Malachit,

      freut mich zu lesen das ich dich motiviert habe dein eigenes Blog zu starten.
      Warum ich jetzt im Januar von null anfange hat seine Gründe. Ja der Weg ist ein langer Prozess
      und man braucht Ausdauer und Geduld.

      Gruß
      rwsub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*