Generation Internet und das Thema Finanzberatung

Junge Erwachsene Informieren sich anders als die älteren Generationen in Sachen Finanzen. Früher gingen  Menschen zur Bank um sich von einen Bankberater beraten zu lassen. Heute Beraten Sie sich selbst mit Hilfe des Internets. Auch weil die Skepsis gegenüber Beratern hoch ist.

In Sachen Finanzen, so meine Meinung, sollte man sich immer selbst vergewissern können, ob die Empfehlungen der Berater tatsächlich zu einen passt. Schließlich kennt man sich selber meistens besser als die anderen und dieses Wissen sollte man auch beim Thema Finanzen ansetzten.

Im Internet findet man häufig sehr gute Informationen zum Thema Finanzen. Das Problem dabei ist allerdings, die Zeit die man Persönlich aufbringen muss um sich durch die Informationen durch zu arbeiten.

Quelle: Zeit

Ein Gedanke zu „Generation Internet und das Thema Finanzberatung“

  1. Ich bin der Meinung, dass man sich selbst informieren muss. Wenn man seine Finanzen einem anderen anvertraut, dann ist dies für mich eine Art Ausrede. Immer wieder hört man Argumente wie „da habe ich keine Zeit für“ oder „das ist mir zu kompliziert“ -für mich sind diese Menschen einfach faul. Sie sind zu bequem um sich anzustrengen. Auf Dauer wird man dadurch nicht erfolgreich, auch nicht was die Finanzen betrifft.

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*