Finanzstatus August 2016

Fangen wir klein an 😉 das Kleingeld ist um weitere 16€ gestiegen. Somit ist hier der Stand 416€. Habe es immer noch nicht geschafft das Geld auf die Bank zu bringenn.

Bei dem Tagesgeldkonto wuchs der Betrag um weitere 400€ an. Somit ist hier der Stand 10.400€.

Macht gesamt aktuell 10.816€. Eine wirklich krumme zahl meiner Meinung nach aber… OK!

Spiele mit dem Gedanken den Finanzstatus aus der Sidebar zu nehmen und auf einer seperaten Seite auszulagern. Was meint ihr?

Ich ärgere mich, weil ich auf das Notfallkonto vielleicht zugreifen muss

Es ist Samstag, und somit das übliche Prozedere, was es Wochenende angeht. Der Großeinkauf steht an, der Haushalt muss geschmissen werden, die Wäsche gewaschen und das übliche was von Montag bis Freitag liegen bleibt.

Und da ist das Problem mit der Waschmaschine. Die verweigert zum zweiten mal ihren Dienst. Das letzte mal vor zwei Wochen und heute wieder.

Ich brauch sie nicht so oft, da ich Single bin, aber wenn dann muss diese laufen. Was mich ärgert ist, dass die Waschmaschine nicht so alt ist und so gut wie selten benutzt wurde.

Ich hoffe das sie noch hin und da noch etwas funktioniert, auch wenn ich manuell eingreifen muss um abzupumpen und zu schleudern.

Garantie bzw. Gewährleistung ist leider nicht mehr vorhanden da gerade ca so glaub ich 1 Jahr um. Was mich aber am meisten ärgert ist die Tatsache das die WaMa keine No Name Marke ist, sondern von einem Namhaften Deutschen Hersteller mit Qualität und Garantie versprechen.

Na ja mal gucken, vielleicht krieg ich die noch irgendwie hin. Habe heute Abend ein, zwei Sachen erledigt, in der Hoffnung das Problem vielleicht damit gelöst zu haben.

Drückt mir die Daumen das es nur ein Temporäres Problem ist!

Finanzstatus Juni, Juli 2016

Weiteres Geld landet auf das Tagesgeldkonto um genauer zu sein 390€ auf das Tagesgeld und weitere 10€ an Kleingeld. Ich bin etwas hin und her gerissen, da es auf der einen Seite zur Zeit gute Zahlen sind, welche auf der anderen Seite, meiner Meinung nach, noch gesteigert werden könnten. Mal gucken was dieses Jahr noch passiert. Ich bin gespannt und ihr? Was glaubt ihr geht es mit den Finanzmärkten weiter und mit euren persönlichen Finanzen? Hinterlasst gerne einen Kommentar.

 

Finanzstatus Anfang Februar, März, April, Mai

In den 4 Monaten habe ich weiteres Geld zu Seite legen können. An Kleingeld kamen in den 4 Monaten weitere 60€ dazu. Somit hab ich hier 390€ die auch darauf warten bei Zeiten zur Bank gebracht zu werden.

Auf dem Tagesgeld sind weitere 1900€ dazugekommen. Da ich aber eine schöne runde Zahl hab, habe ich weitere 30€ dazu tun können und somit verfüge ich jetzt auf dem Notfallkonto 10.000€. Eine schöne runde Summe wie ich finde.

Demnächst hab ich wieder Urlaub und Zeit mich um ein Depot zu kümmern. Jetzt heißt es weiter machen und den angefangenen Weg konsequent weiter gehen. Auch was es das führen dieses Magazins / Blogs angeht.

Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen

Zeit ist relativ. Einstein hatte recht und man sagt Einstein auch nach, dass er sagte, dass die größte Erfindung der Menschheit der Zinseszins sei!

Und ich habe mir leider mal wieder sehr viel Zeit gelassen, um hier in die Tasten zu hauen. Vielleicht liegt das auch am Alter. Je älter man wird desto schneller vergeht die Zeit!

Und da Zeit bekanntlich Geld ist und es hier in diesem Blog/Magazin/Seite um Geld/Finanzen geht, wird es an der Zeit wieder etwas aktiver zu werden.

Daher drückt mir die Daumen, schreibt mir Kommentare und unterstützt mich weiterhin hier zu schreiben!

In diesem Sinne, bis zum nächsten, hoffentlich Beitrag!

Finanzstatus Anfang Januar 2016

Allen Leserinnen und Lesern ein frohes neues Jahr 2016.
Neues Jahr, neues Glück oder der erste Finanzstatus im Jahr 2016.

Anfang Januar 2016 sind weitere 20€ an Kleingeld dazugekommen. Somit hab ich schon 320€ an Kleingeld gesammelt. Das Kleingeld sollte ich dringend aufs Notfallkonto einzahlen. Dies ist auch einer der Finanziellen Vorsätzen die ich mir dieses Jahr gesetzt habe.

Da ich 2015 das Ziel erreicht habe, dass Notfallkonto auf die gewünschte Summe von 6000€ und darüber hinaus aufzubauen, dachte ich mir das ich dieses Jahr damit weiter machen werde. Dieses Jahr werde ich aber nicht so große Summen auf das Notfallkonto einzahlen wie bisher. Ich werde eher das sparen des Kleingeldes dazu nutzen das Notfallkonto langsam aber sicher weiter wachsen zu lassen.

Da ich Anfang Januar noch etwas Geld übrig habe, das gespart werden kann, landen daher weitere 180€ auf das Tagesgeldkonto. Somit sind 8000€ im Moment auf dem Tagesgeldkonto vorhanden. Das gibt mir, wie schon mal geschrieben, ein gutes Gefühl für den Fall der Fälle vorgesorgt zu haben.

Finanzstatus August, September, Oktober, November, Dezember 2015

Vor ein paar Tagen, entdeckte ich auf Mein Weg durch den Finanzdschungel, mich in der Blogroll nicht mehr aktiver Blogs und da wurde es mir erst mal so richtig klar, dass ich seit Monaten nichts mehr hier geschrieben habe. Wie die Zeit vergeht!

Aktiv war ich dennoch hier und da in Form von Kommentare schreiben und lesen der anderen Finanzblogs.

Und nun gibt es hier wieder ein Lebenszeichen von mir mit einem groben und einfachen Finanzstatus Bericht für die Monate August, September, Oktober, November und Dezember des Jahres 2015.

Bis zum 01.12.2015 sind bescheidene 40€ an Kleingeld auf Notfallkonto gelandet. Das hat mehrere Gründe. Zum einen hab ich in den vergangenen Wochen meine Ausgaben etwas reduzieren können und zum anderen habe ich das Kleingeld nicht sofort zur Seite gelegt, sondern zu einem gewissen Teil auch damit die Einkäufe bezahlt. Somit sind jetzt Anfang Dezember 300€ an Kleingeld auf dem Notfallkonto vorhanden.

Was es das Tagesgeldkonto angeht, kann ich größere Einnahmen in den letzten Monaten vorweisen. Dank dessen wuchs das Tagesgeldkonto von 5000€ auf 7500€. Somit habe ich mein Jahresziel erreicht. Ich wollte auf dem Notfallkonto bis Jahresende 6000€ gespart haben. Das es jetzt noch mehr wurde freut mich ungemein. Im Durchschnitt konnte ich somit Monatlich 500€ auf das Tagesgeldkonto für das Notfallkonto einzahlen.

Somit habe im am Anfang Dezember 2015 einen Gesamtbetrag von 7800€ auf dem Notfallkonto. Ich gebe zu das es sehr beruhigend auf mich wirkt und mir ein gutes Gefühl gibt im Falle eines Falles einen Notgroschen zu haben falls etwas Kaputt geht oder andere unvorhergesehene Dinge passieren sollten.

Finanzstatus Anfang Juli 2015

260€ sind Anfang Juli dazugekommen. Finde diesen Beitrag ok und denke ich werde wie geplant bis ende des Jahres das Notfallkonto auf 6.000€ aufstocken können.

245€ habe ich auf das Konto überwiesen und 15€ habe ich an Kleingeld sammeln können. Ich denke ich werde das Kleingeld demnächst auf die Bank bringen den so langsam wird das ein wenig zu viel meiner Meinung nach.

Ich habe seit neustem etwas mehr Freizeit und hoffe das ich bald regelmäßig Beiträge schreiben kann. Ich habe mir vorgenommen mindestens einmal die Woche einen Beitrag zu verfassen.

Mir stört es gewaltig, dass ich bis jetzt hier so selten was schreibe. Das nervt mich hin und wieder doch gewaltig. Da ich dieses Magazin/Blog mit einer anderen Intuition gestartet habe. Daher werde ich mir demnächst eine Plan zulegen und hoffentlich diesen auch durchziehen können.

Bis dahin wünsche ich ein euch ein schönes Wochenende!